Ablaufablauf

Die Lektion besteht aus drei Etappen:

Die 1. Etappe beginnt mit einem Warm-up (Einwärmen) und bewusstem Atmen, so werden unsere Gelenke schonend auf den Tanz vorbereitet und unserer Muskulatur wird genügend Sauerstoff zugeführt. Der Alltag wird vergessen und "frau" taucht in ihre Tanzwelt ein.

Die 2. Etappe ist der Hauptteil der Lektion. Verschiedene Bauchtanz-Elemente werden ausführlich erklärt, gezeigt und miteinander geübt.

Die 3. Etappe ist die Schlussphase der Lektion. Bewegungsabläufe mit Orientalischen Tanzelementen werden geübt und getanzt. Die Tänzerin, von der Anfängerin bis Fortgeschrittene, lernt die geübten Tanzelemente zu kombinieren.

Natürlich mit entsprechender Orientalischer Musik, von alten bis hin zu den neusten Stücken, aus der gesamten Orientalischen Welt. Nebst der Körpersprache des Tanzes vermittle ich auch tiefgründig das Bewusstwerden unserer Emotionen und Gefühle und bin bestrebt, diese im Tanz auszudrücken. Der Körper nimmt bewusst den Seelenzustand wahr und drückt diese Emotionen in geschmeidigen, weichen Bewegungen aus.

Der Slogan, "Wir treffen uns dort, wo sich Dein Körper mit Deiner Seele vereint", ist wichtigster Bestandteil meiner Unterrichtsmethode.